100% Kostenlos!

Kostenlos und unverbindlich Angebote anfordern!

Für welche Stadt suchen Sie eine Geschäftsadresse?

Warum sollte man eine virtuelle Geschäftsadresse mieten?

Warum virtuelle Geschäftsadresse mieten?

Lohnt sich das Anmieten einer (virtuellen) Geschäftsadresse für Sie? Es gibt zahlreiche gute Gründe dafür, warum man sich (in gewissen Phasen der Unternehmensgründung oder in bestimmten Situationen) eine Geschäftsadresse anmieten sollte. Gerne möchten wir Ihnen auf dieser Seite die wichtigsten dieser Gründe vorstellen, die für eine (virtuelle) Geschäftsadresse sprechen und damit der Frage nachgehen, ob eine Geschäftsadresse Ihren geschäftlichen Erfolg unterstützen kann. Vorab eine stichwortartige Übersicht über die Pro-Argumente für eine Geschäftsadresse, alle Argumente werden dann unten näher erläutert:

  • Mit einer repräsentativen Adresse auftreten
  • Lokale Präsenz zeigen
  • Kosten (z.B. Verwaltungskosten oder Büro-Einrichtungskosten) senken
  • Konzentration auf das Kerngeschäft
  • Durchgehende Erreichbarkeit für Kunden und Geschäftspartner
  • Trennung von beruflichen und privaten (z.B. bei Home-Office-Arbeit)
  • Minimierung des Risikos bei Neugründung
  • Einfache und unkomplizierte Gründung von Niederlassungen

Eine repräsentative Geschäftsadresse macht erfolgreich

Der wichtigste Grund für die Anmietung einer virtuellen Geschäftsadresse ist sicherlich der repräsentative Außenauftritt, mit dem man regionale Präsenz zeigen kann. Eine gute Adresse (von der man schon einmal gehört hat) macht sich auf Geschäftsunterlagen oder auf der Visitenkarte einfach besser und wirkt erfolgreicher. Der Berliner Kurfürstendamm (auch Ku’damm genannt) ist ein gutes Beispiel: Diese Straße ist weit über die Stadtgrenzen von Berlin hinaus in ganz Deutschland als edle Adresse bekannt, wer eine solche Adresse auf seiner Visitenkarte stehen hat, der zeigt: Ich habe es geschafft und vermittelt sofort einen positiven Eindruck, der sich dann natürlich auch direkt auf die Umsatzzahlen der Unternehmung auswirken kann.

Oft werden bei der Vergabe von Aufträgen regionale Anbieter mit einer angesehenen Adresse bevorzugt. Wer als Kunde ins Branchenbuch guckt, der ist auf der Suche nach einem regionalen Dienstleister und lässt sich von einer bekannten und repräsentativen Anschrift in er Heimatstadt oft sehr viel schneller überzeugen - das bedeutet mehr Umsatz und mehr Erfolg für den Unternehmer, der eine regionale Geschäftsadresse gemietet hat.

Wer viel auf Reisen ist, der kann ebenfalls von der Miete einer Geschäftsadresse profitieren, denn ankommende Anrufe werden im virtuellen Büro fachgerecht angenommen und bearbeitet und Geschäftsbriefe werden sortiert und dem Unternehmer zur Verfügung gestellt, sobald dieser von seiner Reise zurück ist.

Den Fokus auf das Kerngeschäft legen und Kosten einsparen

Wer eine Geschäftsadresse mietet, der kann sich verstärkt auf sein Kerngeschäft konzentrieren und Aufgaben, die nicht zum Kerngeschäft gehören outsourcen.

Das spart nicht nur Zeit, sondern auch bares Geld. So entfallen die Kosten für die Einrichtung eigener Büro- und Geschäftsräume und hohe monatliche Mieten. Gerade bei Unternehmern, die ein unregelmäßiges Arbeitsaufkommen in der Verwaltung haben lohnt es sich oft eine Geschäftsadresse zu mieten.

Dabei muss man in Sachen Komfort in der Regel keine Einbußen in Kauf nehmen. Die meisten Büroservices, die Geschäftsadressen zur Miete anbieten achten auf einen professionellen Umgang mit Geschäftsbriefen, Kundenbesuchen oder ankommenden Telefonanrufen.

Ein guter Büroservice kann jedem Unternehmer ein individuelles und bedarfsgerechtes Angebot unterbreiten.

Das Risiko durch eine virtuelle Geschäftsadresse minimieren

Als Existenzgründer ist man häufig zahlreichen Risiken ausgesetzt. Gerade in der Anfangszeit kommen auf den Neugründer (oft) hohe Kosten und schwer kalkulierbare Risiken zu. Mit dem Mieten einer Geschäftsadresse kann man diese Risiken zum Teil erheblich minimieren. Personalkosten (z.B. für die Sekretärin, die Anrufe annimmt oder sich um die Bearbeitung der Post kümmert) können gesenkt werden und Bürokosten können eingespart werden.

Langfristige Verträge, mit hohen laufenden Fixkosten lassen sich durch die Anmietung einer Geschäftsadresse minimieren.

Mit einer Geschäftsadresse Berufliches und privates trennen

Wer viel im Home-Office arbeitet, der gibt ungern die private Anschrift oder die private Telefonnummer nach außen. Wer möchte schon, dass einen Kunden oder Geschäftspartner mitten in der Nacht aus dem Bett holen oder im Urlaub stören? Andererseits möchte man natürlich keinen Anruf eines potentiellen Kunden verpassen und wünscht sich die zielgerichtete Kanalisierung und die professionelle Bearbeitung von eingehenden Anrufen, wenn man persönlich gerade einmal nicht erreichbar ist oder nicht erreichbar sein möchte. Berufliches und privates lassen sich hervorragend trennen, wenn eine Geschäftsadresse gemietet wird.

Eine Geschäftsadresse ist somit der ideale Service für Webmaster, Selbständige im Home-Office oder für freie Handelsvertreter ohne eigenes Büro.

Schnell und einfach Niederlassungen aufbauen

Expandieren und wachsen: Niederlassung aufbauen

Wer in einem stark regional geprägten Geschäftsfeld aktiv ist, der möchte häufig unkompliziert und kostengünstig neue Zweigniederlassungen etablieren ohne langfristige Verträge mit langen Laufzeiten, teuren Mieten und hohen Personalkosten abzuschließen.

Zweigstellen oder neue Niederlassungen lassen sich mit einer Geschäftsadresse schnell, günstig uns unkompliziert mieten.