Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Diese Bedingungen regeln die Leistungen, die in Zusammenhang mit dem Internetservice geschaeftsadresse.com (Anbieter) angeboten und von Dritten (Nutzern) benutzt werden, sowie allen sonstigen zwischen Anbieter und Nutzer vertraglichen oder vertragsähnlichen Beziehungen.

Der Anbieter bietet dem Nutzer die Möglichkeit, Angebote für Geschäftsadressen in Deutschland einzuholen um Tarife und Konditionen einzelner Anbieter von Geschäftsadressen miteinander vergleichen zu können (Dienst). Der Dienst ist für den Nutzer unentgeltlich. Der Anbieter übermittelt zur besseren regionalen Betreuung, Anfragen an die bundesweit tätigen Kooperationspartner.

Da der Anbieter selbst keine Vermittlungs- und/oder Beratungstätigkeit erbringt und selbst keine Geschäftsadressen anbietet, sind die Kooperationspartner für die komplette Beratungs-, Betreuungs- und Verwaltungsfunktion verantwortlich.

1. Kosten für den Nutzer

Für die Nutzung des Dienstes entstehen dem Nutzer keine Kosten.

2. Haftung des Anbieters

Eine Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der erstellten Angebote und durchgeführten Vergleiche, sowie für die zeitnahe, vollständige und richtige Weiterleitung der Daten ist ausgeschlossen. Ebenso ist eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen im Rahmen des Dienstes ausgeschlossen.

Die bundesweiten Kooperationspartner sind grundsätzlich selbständig tätig und nicht als Erfüllungs- und oder Verrichtungsgehilfen anzusehen. Der Nutzer stellt den Anbieter frei von Ansprüchen aufgrund der Inanspruchnahme von Leistungen des Anbieters.

Ansprüche des Nutzers aufgrund von der Inanspruchnahme von Leistungen der Kooperationspartner, sind grundsätzlich nicht Bestandteil dieser Vereinbarung. Der Anbieter ist somit frei von Ansprüchen, die durch die Inanspruchnahme von Leistungen an die Kooperationspartner entstehen.

Mit der Nutzung des Angebots-Formulars oder dem Kontakt auf anderen Wege entsteht ausdrücklich kein Anspruch auf eine Vermittlung! Der Anbieter behält sich ausdrücklich das Recht vor Anfragen unbearbeitet und unbeantwortet zu lassen. Eine Garantie oder ein Anspruch auf eine Vermittlung besteht für den Nutzer nicht!

3. Nutzungsbestimmungen

Die Eingabe und Übermittlung der persönlichen Daten durch den Nutzer erfolgt online über die vom Anbieter vorbereiteten Eingabemasken auf der Internetseite www.geschaeftsadresse.com. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher vom Nutzer in die Eingabemaske eingegebenen oder sonst übermittelten Daten ist ausschließlich der Nutzer selbst verantwortlich.

Der Anbieter und seine Kooperationspartner sind grundsätzlich berechtigt, die Anfrage unbearbeitet zu lassen.

Der Nutzer kann zu Vergleichszwecken verschiedene Angebote von Kooperationspartnern erhalten. Sofern sich der Nutzer für einen bestimmten Vorschlag des Kooperationspartners entschieden hat, kann er einen Vertrag mit dem Kooperationspartner auf Grundlage des erhaltenen Angebots schließen. Ein Vertrag kommt ausdrücklich nur zwischen dem Nutzer und dem von ihm ausgewählten Kooperationspartner zustande. Weder Anbieter noch Kooperationspartner haben auf das Zustandekommen, bzw. Nichtzustandekommen eines solchen Vertragsverhältnisses Einfluss.

Es wird davon ausgegangen, dass der Nutzer des Angebots nicht als Privatperson auftritt, sondern als Selbständiger, Gewerbetreibender oder als Vertreter eines Unternehmens.

4. Einwilligungserklärung Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten werden gespeichert und auf Wunsch wieder gelöscht (Hinweis gemäß § 28 Abs. 1 BDSG). Ihre personenbezogenen Daten dürfen nur mit Ihrer Einwilligung gespeichert und weiterverarbeitet werden. Mit Absendung Ihrer Anfrage (§3 TDDSG) erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Ihre Daten werden nur zur Angebots-Erstellung für Geschäftsadressen an (unter Umständen mehrere) bundesweite Kooperationspartner weitergeleitet und nur für die Erstellung Ihres gewünschten Angebots genutzt. Eine anderweitige Verwendung der Daten wird ausgeschlossen und ist den bearbeitenden Kooperationspartnern untersagt.

Sie können Ihre Angaben jederzeit widerrufen oder die Eingabe beenden. Der Anbieter wird dem Nutzer auf Verlangen jederzeit über den ihn betreffenden gespeicherten Datenbestand vollständig und unentgeltlich Auskunft erteilen.

Neben den Daten aus dem Formular (Name, E-Mailadresse, Anschrift, Postleitzahl, Ort, Land) werden zusätzlich die IP-Adresse (aus Sicherheitsgründen), Datum und Uhrzeit der Anfrage und ein Hinweis auf die Unterseite, von der die Anfrage gestartet worden ist, gespeichert und an den Kooperationspartner weitergeleitet.

5. Schlussbestimmungen

Nutzer und Anbieter vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung deutschen Rechts. Auch im grenzüberschreitenden Verkehr gilt deutsches Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist Hannover. Der Anbieter ist daneben berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen.

Diese AGB sind abschließend für die Regelung der rechtlichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Nutzer. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Sollte eine Vorschrift dieses Vertrages unwirksam sein oder durch die Rechtsprechung oder gesetzliche Regelungen unwirksam werden, so hat dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Die nichtige Bestimmung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die dem angestrebten Zweck am ehesten entspricht.