100% Kostenlos!

Kostenlos und unverbindlich Angebote anfordern!

Ihr Name:Pflichtfeld. Bitte geben Sie Vor- und Nachnamen an.
E-Mail-Adresse:Pflichtfeld. Für Bestätigungsnachrichten & Angebote.
Telefonnummer:Pflichtfeld. Denken Sie auch an die (Landes-)Vorwahl.
Nachricht an uns:
Optional. Gewünschte Leistungen, Firma, Anschrift, etc.
Mit dem Absenden akzeptieren Sie AGB & Datenschutzerklärung.

Geschäftsadresse in Bremen

Geschäftsadresse in Bremen Die Freie Hansestadt Bremen ist eine Stadt mit jahrhundertealter Tradition. In der ganzen Welt ist Bremen bekannt - dank der Bremer Stadtmusikanten, dem wunderschönen Rathaus und dem Roland. Eine einmalig schöne Altstadt, bedeutsame Wirtschaftszweige, sehr gute Verkehrsanbindungen, auch der Bundesligaverein Werder Bremen, die Universitäten samt Technologiepark und nicht zuletzt die hanseatische Weltoffenheit machen es für Unternehmen überaus attraktiv, eine Geschäftsadresse in Bremen zu haben.

Vorteile Geschäftsadresse Bremen

  • Regionale Rufnummer mit Vorwahl 0421 von Bremen
  • Regionale Adresse in Bremen im Postleitzahlenbereich 28
  • tägliche Postannahme bei Ihrer Geschäftsadresse in Bremen
  • tägliche Weiterleitung der Post
  • Scan-Service, digitale Weiterleitung (E-Mail / Fax) möglich
  • Büroräume zur Miete vor Ort, Innenstadt Bremen
  • Optional: Sekretariat für Ihre ankommenden Telefonanrufe


Warum Geschäftsadresse in Bremen?

Mit etwa 550.000 Einwohnern ist Bremen die zehntgrößte Stadt Deutschlands. Zusammen mit der kleineren, aber als Anbindung an die Weltmeere ebenfalls bedeutsamen Schwesterstadt Bremerhaven bildet Bremen zugleich das kleinste Bundesland der Bundesrepublik. Das bedeutet kurze Wege, denn Ämter und Behörden, Bürgermeister und Regierung, die Bremische Bürgerschaft, sind alle vor Ort. Das bremische Wappen - ein silberner Schlüssel auf rotem Grund - wurde schon 1366 im Siegel der Stadt abgebildet - und daraus leitet sich der Spruch ab: "Hamburg ist das Tor zur Welt, doch Bremen hat den Schlüssel dazu." Auch in der Bremer Staatsflagge, wegen der rot-weißen Streifen "Speckflagge" genannt, taucht der Schlüssel auf - der Schlüssel zur Welt, der mit einer Geschäftsadresse in Bremen neue Märkte erschließen kann.

Große Unternehmen und Wirtschaftszweige in Bremen

Zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen in Bremen gehört die Lebensmittelindustrie: namhafte Firmen wie Beck's, Kellogg's, Kraft Foods, Vitakraft und die Schokoladenmanufaktur Hachez sind in der Hansestadt ansässig. Bremen ist auch eine Kaffeestadt per excellence (Jacobs, Münchhausen Kaffee, Azul, Kaffee Hag), Stadt des Handels, der Automobilindustrie mit dem Mercedes-Benz-Werk und zu früheren Zeiten Borgward, der Robotik sowie ein Zentrum der Luft- und Raumfahrt mit EADS. Bremen ist neben Hamburg Airbusstandort.

Mit der Messe Bremen bietet die Stadt in zentraler Lage gleich beim Hauptbahnhof 40.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche in acht Hallen und Möglichkeiten für Tagungen und Kongresse verschiedener Größe. Bahnhof, Innenstadt, Hotels und zur Erholung der Bürgerpark liegen alle in unmittelbarer Nähe.

Durch die Autobahnen A1 und A27, die Eisenbahn, den beinahe mitten in der Stadt gelegenen Airport Bremen und die Weserhäfen in Bremen und Bremerhaven, ist die Stadt hervorragend gewappnet für einen regen Handel - regional und überregional. Die Metropolregion Bremen/Oldenburg ist eine von elf Metropolregionen in Deutschland und das Land Bremen ist stolzer Träger des Gütesiegels "Stadt der Wissenschaft 2005".

Kultur und Wissenschaft satt

Die Hansestadt Bremen bietet ein reichhaltiges kulturelles Leben - Theater, darunter die bremer shakespeare company mit dem deutschlandweit größten Repertoire an Stücken des alten Meisters; Museen wie Kunsthalle, Weserburg, Überseemuseum und Universum. Regelmäßig stattfindende Events und Besuchermagnete sind die Breminale, der Sambakarneval, der Sommer in Lesmona und das Straßenzirkusfestival La Strada. Musikfest Bremen, Freimarkt und Osterwiese - die Liste kultureller Highlights, die eine Geschäftsadresse in Bremen für Unternehmen attraktiv machen, ist schier endlos.

Nicht zuletzt auf dem Gebiet der Wissenschaft hat sich Bremen innerhalb kürzester Zeit einen Namen gemacht: Rund um die 1971 eröffnete Universität Bremen haben sich zahlreiche namhafte Institute aus Forschung und Wissenschaft und viele Unternehmen angesiedelt. Zudem gibt es die Hochschule Bremen mit mehreren Standorten, eine Kunsthochschule - und seit 2001 die private, staatlich anerkannte Jacobs University in Bremen-Grohn, die junge Akademiker aus aller Welt nach Bremen zieht.

Das Herz Bremens - rund um Marktplatz und Rathaus

Der Marktplatz, auf dem der Roland wacht, wird auch als "gute Stube" Bremens betitelt und bildet das Herzstück der Stadt. Dort befinden sich das wunderschöne altehrwürdige Rathaus, von dessen Balkon die Mannschaft von Werder Bremen ihren Fans zujubelt, wenn sie wieder einmal die Meisterschaft gewonnen hat, der St. Petri-Dom mit Bleikeller, die Bremische Bürgerschaft, Sitz des Senats, der Schütting - das Haus der Kaufleute - und die Bremer Baumwollbörse. Außerdem steht dort das Aushängeschild der Stadt: die Bronzestatue der Bremer Stadtmusikanten von Gerhard Marcks.

Bremer Highlights

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Bremens zählt die Böttcherstraße in der Altstadt, in der jedes Gebäude Geschichte atmet. Sie bildet die Verbindung vom Marktplatz zur Weser und beherbergt eine beispielhafte Architektur des Expressionismus. Auch das Paula Modersohn-Becker-Museum ist hier zu finden. Nicht weit entfernt befindet sich das berühmte Schnoorviertel, auch einfach Schnoor genannt, das auf das 13. Jahrhundert datiert. Hier finden sich kleine putzige und windschiefe Fachwerkhäuschen und enge Gassen mit Kopfsteinpflaster, durch deren engste man sich nur seitlich hindurch zwängen kann.

Ein Beiname der Freien Hansestadt Bremen ist "Stadt am Fluss" - und so gehört das Stadtbild entlang der Weser zu den größten Schönheiten der Stadt. Die Weserpromenade Schlachte ist in ihrer heutigen Form elf Jahre alt und eine der wichtigsten Gastronomie- und Flaniermeilen der Stadt. Gegenüber liegt der Teerhof auf einer Halbinsel in der Weser, der in den 90er Jahren mit einer einmaligen Wohnbebauung versehen wurde. Flussaufwärts in Richtung Weserstadion, dem Heimatstadion von Werder Bremen, gelangt der Besucher ins Ostertor- und Steintorviertel, kurz einfach Viertel genannt, dem lebendigsten Stadtteil Bremens mit jeder Menge Kneipen, Restaurants und (Alternativ-)Kultur.

Es gibt Gründe genug, an dieser Erfolgsgeschichte und einmaligen Tradition mit einer Geschäftsadresse in Bremen teilzuhaben.

Virtuelles Büro in Bremen günstig mieten

Sie wollen jetzt eine günstige Geschäftsadresse Bremen mieten oder suchen nach einem Telefon-Service in Bremen? Dann nutzen Sie doch einfach unsere Angebotsfunktion und vergleichen Sie die Preise unterschiedlicher Anbieter für eine Geschäftsadresse, Telefonnummer oder ein virtuelles Büro in Bremen.