100% Kostenlos!

Kostenlos und unverbindlich Angebote anfordern!

Für welche Stadt suchen Sie eine Geschäftsadresse?

Geschäftsadresse in Wuppertal

Geschäftsadresse in Wuppertal

Wuppertal, eine Universitätsstadt mit ca. 350.000 Einwohnern, ist durch seine Schwebebahn weltbekannt geworden. In Wuppertal sind etliche hochrangige und bekannte nationale und internationale Unternehmen ansässig, wie zum Beispiel DuPont, Health Care, Delphi oder Deutschlands größte Krankenkasse Barmer mit ihrer Privatversicherung Barmenia. Sie ist somit ein beliebter Unternehmensstandort in den Branchen Automotive Systems, Umwelttechnologie, Multimedia und Biotechnologie. Als eine der ältesten und bekanntesten Industriestädte in Deutschland wird sie auch in Zukunft eine große Bedeutung für Unternehmen haben. Ideale Voraussetzungen also für Ihre neue Geschäftsadresse in Wuppertal.


Vorteile Geschäftsadresse Wuppertal

  • Regionale Rufnummer mit Vorwahl 0202 von Wuppertal
  • Regionale Adresse in Wuppertal im Postleitzahlenbereich 42
  • tägliche Postannahme bei Ihrer Geschäftsadresse in Wuppertal
  • tägliche Weiterleitung der Post
  • Scan-Service, digitale Weiterleitung (E-Mail / Fax) möglich
  • Büroräume zur Miete vor Ort, Innenstadt Wuppertal
  • Optional: Sekretariat für Ihre ankommenden Telefonanrufe


Warum Geschäftsadresse in Wuppertal?

Auch in der Vergangenheit war die Stadt Wuppertal bereits ein attraktiver Wirtschaftsstandort. Bedingt durch ihre günstige geografische Lage war sie bereits zur Zeit der Frühindustriealisierung einer der wichtigsten Unternehmensstandorte in Europa. Von einer zuvor einseitig durch die Textilveredlung und Metallverarbeitung geprägten Stadt hat es Wuppertal geschafft, den Wirtschaftsstandort um vielen neue Branchen zu erweitern. So sind heute viele Marktführer wie Vorwerk, Bayer, Delphi, FAG Kugelfischer und Erfurt ihre Geschäftsadresse in Wuppertal. Besondere Stärken in den Bereichen Health Care, Event und Kommunikation, Automotive, Produktentwicklung und Metallverarbeitung zeichnen den Unternehmensstandort aus. So gibt es kaum ein Auto, welches nicht mit Wuppertaler Technologie ausgestattet ist. Viele große Events, bis hin zu der Organisation von Olympischen Spielen, wurden von Wuppertaler Agenturen geplant und mit Technik ausgestattet. Auf Wuppertaler Medikamente oder Instrumente stößt man in nahezu jedem Krankenhaus, weltweit. Ebenso sind fast alle Wohnungen und Büros in Deutschland und Europa mit Tapeten und Bodenbelägen aus Wuppertal ausgestattet.

Innovationsstandort Wuppertal

Die Grundlage für innovative Unternehmen bieten hochqualifizierte Forschungseinrichtungen mit qualifiziertem Fachpersonal. So existiert mit der Bergischen Universität Wuppertal eine Forschungseinrichtung mit hervorragendem Ruf und sehr guter Infrastruktur. Dieses Wuppertaler Institut zählt zu den renommiertesten Instituten Europas bezüglich der Themen Energie und Umwelt und Klimaforschung.

Die Wirtschaftsdaten des Standortes Wuppertal

Von den rund 350.000 Einwohnern der Stadt Wuppertal wird ein Stadtgebiet von 16.811 Hektar bewohnt. Draus resultiert eine Siedlungsfläche von 48,9 % mit einer landwirtschaftlichen Nutzfläche inkl. Wald von 51,1 %. Es ergibt sich somit eine Zahl von 2.123 Einwohnern pro km². Rund 110.500 Wuppertaler arbeiten in ortsansässigen Betrieben, zuzüglich von etwa 3.500 Pendlern. Die Arbeitslosenquote liegt bei 11,6 %. Gemessen an der Bruttowertschöpfung liegt das produzierende Gewerbe bei 34,6 %, der Dienstleistungsbereich bei 65,2 % und die Exportquote bei 46,2 %. Die Hebesätze der Grundsteuer B liegen bei 460 %, der Hebesatz der Gewerbesteuer bei 510 %. Die Stadt hat gemeindliche Schulden in Höhe von 214 Mio. € bei 603,70 € Schulden je Einwohner (Datenstand: Frühjahr 2013).

Die Lage der Stadt Wuppertal

Durch seine Anbindung an drei verschiedenen regionale und internationale Flughäfen ist Wuppertal der ideale Standort für das exportierende Gewerbe. So liegt der internationale Düsseldorfer Flughafen gerade 40 km entfernt. Der regionale Flughafen Köln/Bonn ist nur 55 km und der Verkehrsflughafen Dortmund ca. 50 km entfernt.

Größere Städte wie Essen mit einer Distanz von 30 km, Düsseldorf mit 45 km, Köln mit 50 km und Dortmund mit 50 km sind ebenso schnell erreicht. Die Städte Wuppertal, Remscheid und Solingen bilden die Wirtschaftsregion Bergisches Städtedreieck und bilden eine regionale Kooperation in der Wirtschaftspolitik und der Standortkommunikation. Dieses Städtedreieck mit ca. 640.000 Einwohnern und über 30.000 Betrieben bildet einen wichtigen und zukunftsfähigen Wirtschaftsraum, der durch seine zentrale Lage in Nordrhein-Westfalen und einer ausgezeichneten Infrastruktur viele Pluspunkte bietet. Zudem ist dieser Wirtschaftsstandort in eine reizvolle Landschaft eingebettet und bieten nebenher noch eine lebendige und reichhaltige Kulturszene. Auch die sehr gute und exponierte Verkehrsanbindung an der Schnittstelle zwischen Ruhrgebiet und Rheinland wird von vielen ansässigen Unternehmen gelobt. Neben einem dichten Autobahnnetz verfügt Wuppertal über zahlreiche regionale und überregionale Bahnverbindungen. So lässt sich dadurch innerhalb von einer Stunde ein Einzugsbereich von mehr als 12. Mio. Menschen verbinden. Seit dem Bau des Burgholztunnels wird die Technologieachse Süd optimal an dem Düsseldorfer Flughafen angebunden. Ebenso wird die A1 in naher Zukunft vierspurig ausgebaut und ohne Ampeln gestaltet. Die ideale Verkehrsanbindung bietet beste Chancen für Ihre neue Geschäftsadresse in Wuppertal.

Virtuelles Büro in Wuppertal günstig mieten

Sie wollen jetzt eine günstige Geschäftsadresse Wuppertal mieten oder suchen nach einem Telefon-Service in Wuppertal? Dann nutzen Sie doch einfach unsere Angebotsfunktion und vergleichen Sie die Preise unterschiedlicher Anbieter für eine Geschäftsadresse, Telefonnummer oder ein virtuelles Büro in Wuppertal.