100% Kostenlos!

Kostenlos und unverbindlich Angebote anfordern!

Für welche Stadt suchen Sie eine Geschäftsadresse?

Geschäftsadresse in Köln

Geschäftsadresse in Köln

Mit rund einer Million Einwohnern ist Köln die viert größte Stadt Deutschlands und die größte Stadt in Nordrhein-Westfalen. Bekannt ist die Stadt am Rhein vor allem durch seinen Dom, durch die Universität und als Hochburg des Karnevals. Doch als Wirtschaftsstandort hat Köln mehr zu bieten, so haben sich zahlreiche Verlage, Medienunternehmen (vor allem auch Fernsehsehnder) und Verbände in der Metropole angesiedelt. Durch die Lage am Rhein und durch die Querung bedeutender Handelsstraßen in Ost-West-Richtung wird Köln zum zentralen Verkehrs-Knotenpunkt in Deutschland und ist für den Handel von zentraler Bedeutung.


Vorteile Geschäftsadresse Köln

  • Regionale Rufnummer mit Vorwahl 0221 von Köln
  • Regionale Adresse in Köln im Postleitzahlenbereich 50
  • tägliche Postannahme bei Ihrer Geschäftsadresse in Köln
  • tägliche Weiterleitung der Post
  • Scan-Service, digitale Weiterleitung (E-Mail / Fax) möglich
  • Büroräume zur Miete vor Ort, Innenstadt Köln
  • Optional: Sekretariat für Ihre ankommenden Telefonanrufe


Warum Geschäftsadresse in Köln?

Wenn Sie Europa nicht nur als Abenteuerspielplatz mit langem Strand und Kurtaxe ansehen, sondern als Wirtschaftsregion betrachten, dann können Sie kaum zentralere Standorte finden als eine Geschäftsadresse in Köln. Im Umkreis von 500 Kilometern werden 40% des gesamten Bruttoinlandsproduktes der EU erwirtschaftet. Einen größeren Binnenmarkt als die Europäische Union finden Sie nirgends. Zweck jeder wirtschaftlichen Unternehmung ist das Erzielen von Gewinn und Sie können nur ans Geld anderer Leute kommen, wenn welches da ist.

Eine Geschäftsadresse in Köln macht was her

Köln ist hochberühmt und leicht zu finden durch seinen Dom. 1248 als umfangreichstes und großartigstes Bauprojekt des Mittelalters begonnen, bleib er während einer kreativen Pause ab Anfang des 16. Jahrhunderts erst mal nur halb fertig bis zu seiner Vollendung einschließlich der Türme in den Jahren 1842 bis 1880. Der Dom gehört zu den meistbesuchten Bauwerken der Welt. Das färbt natürlich auch auf die Stadt ab. Köln ist eine Großstadt, doch ohne Großtun; Karneval feiernd einmal im Jahr mit Pappnase, aber ohne Hochnäsigkeit. Der Dom ist das zweithöchste Kirchengebäude Europas (157,38 Metern). Eine Geschäftsadresse in Köln verschafft Ihnen unmittelbar Zugang zu zwei wichtigen deutschen Prachtstraßen: zur Hohen Straße im Stadtzentrum, der früheren römischen Nord-Süd-Achse, und zur von ihr abgehenden Schildergasse, der 2011 meistbesuchten Einkaufsstraße Deutschlands (bis zu 14.265 Passanten/Stunde). Die ursprüngliche Verlängerung der Schildergasse verband Köln einst mit der Atlantikküste (Via Belgica).

Bestes Vitamin-B-Wachstum

Eine Geschäftsadresse in Köln bietet weitere Vorteile: Köln ist DER Medienstandort geworden, DIE Messestadt schon immer gewesen und wird DAS Portal für Ihren gelingenden Auftritt im Internet. Der Dom und die Rheinbrücken sind als Panorama diesbezüglich einfach ideale Eyecatcher und die demnächst verfügbaren Internet-Domains .koeln und .cologne machen Sie unverwechselbar.

Laden Sie Ihre Kunden und solche, die es werden sollen, ein zum Rosenmontagszug mit Funkenmariechen und Walhallamarsch, und Sie werden sehen, das ist der Zubringer fürs Auftragsbuch.

Köln - Stadt der Messen und Kongresse

Kommunale Wirtschaftsförderung durch die Stadt selbst tut ein Übriges. Eine Geschäftsadresse in Köln, wo Tünnes und Schäl sich bei über 80 Messen Guten Tag sagen, ist der große Schritt in Richtung Fachöffentlichkeit. Die elf Kölner Messehallen verfügen mit 284.000 Quadratmetern Fläche über das fünftgrößte Messegelände der Welt, und zwar mit Innenstadtnähe sowie besten Verkehrsanbindungen. Kein Wunder, dass 25 Wirtschaftszweige von Ernährung bis Eisenwaren und von Games bis Fotografie hier ihre Leitmessen veranstalten, an denen mehr als 44.000 Unternehmen aus 120 Ländern als Aussteller teilnehmen und 2,5 Millionen Besuchern den neuesten Stand der Technik, die angesagten Trends von heute und die zukünftigen Entwicklungen präsentieren.

Neben dem internationalen Kunstmarkt ART COLOGNE und der weltgrößten Ernährungsmesse Anuga konnte sich seit 2009 die gamescom etablieren als global größte Messe für interaktive Spiele. 2011 fand parallel zur internationalen Möbelmesse imm cologne die Küchenmesse Living Kitchen® statt und konnte sich erfolgreich sehen lassen.

Ab 2012 wird als große Sportveranstaltung das 6-Tage-Rennen in die Messehallen einziehen.

Messe- und Kongressteilnehmer buchen 50% aller Übernachtungen in den Kölner Hotels.

Sollten Sie selbst Veranstaltungen durchführen wollen, dann finden Sie neben den Messehallen noch Räumlichkeiten jeder Größenordnung an professionell betreuten Standorten wie dem berühmten Gürzenich, der Flora Köln im Botanischen Garten, dem Tanzbrunnen, dem denkmalgeschützten Staatenhaus am Rheinpark und anderen.

Sonntags und nach Feierabend in Köln

Für jeden Kulturfan ein Muss ist das Wallraff-Richartz-Museum mit seiner vorzüglichen Gemäldegalerie der Altkölner Malschule, dem reichhaltigen Kupferstichkabinett und einer gut sortierten Abteilung für moderne Kunst (Sammlung Haubrich). Andere sehenswerte Sammlungen finden sich im Schnütgen-Museum (kirchliche Kunst), im Rautenstrauch-Joest-Museum (Völkerkunde), im Kölnischen Stadtmuseum (Heimatkunde und Stadtgeschichte), im Römisch-Germanischen Museum und im Kunstgewerbe-Museum.

Köln hat Zukunft

Diese Stadt, die früher Colonia Agrippina hieß, wächst dank vieler Standortvorteile kontinuierlich und wurde am 30. Juni 2010 zur vierten Millionenstadt Deutschlands. Flächenmäßig hat sich Köln nach und nach zur drittgrößten deutschen Stadt entwickelt und die größte Stadt des bevölkerungsreichsten Bundeslandes Nordrhein-Westfalen ist Köln sowieso. Der Rhein wird immer sauberer und gehört mit seinen gut ausgebauten Häfen zu den wichtigsten Wasserstraßen für die Binnenschifffahrt.

Der Umschlag- und Containerbahnhof Köln Eifeltor wurde inzwischen der größte seiner Art in Mitteleuropa und trägt entscheidend dazu bei, dass die Stadt als ohnehin schon erstklassiger Handelsstandort mit dem höchsten Eisenbahnverkehrsaufkommen Deutschlands immer weiter an Bedeutung gewinnt. Mit einer Geschäftsadresse in Köln befinden Sie sich hier mitten im Betriebsgeschehen und falls Sie Nachwuchs an Fachkräften brauchen: An der hiesigen Universität sind über 44.000 Studenten immatrikuliert und 19.000 Studenten an der Fachhochschule Köln (Cologne University of Applied Sciences), der größten deutschen Fachhochschule für angewandte Wissenschaften überhaupt, mit 420 Professoren und 70 Studiengängen (so der Stand im Wintersemester 2011/12). Mit 44% der Studenten bilden die Ingenieurwissenschaften einen Schwerpunkt. Zusätzlich bilden weitere renommierte Fachhochschulen heranwachsende Generationen aus, wie die Internationale Filmschule Köln (ifs) oder das Cologne Game Lab (CGL), das für die Bereiche Games, Spieleentwicklung und Games Design ausbildet.

Virtuelles Büro in Köln günstig mieten

Sie wollen jetzt eine günstige Geschäftsadresse Köln mieten oder suchen nach einem Telefon-Service in Köln? Dann nutzen Sie doch einfach unsere Angebotsfunktion und vergleichen Sie die Preise unterschiedlicher Anbieter für eine Geschäftsadresse, Telefonnummer oder ein virtuelles Büro in Köln.